black_cat
Gratis bloggen bei
myblog.de


or else you will dig my grave!
synthetic wife.
her eyes were closed.
her mouth was open.
her LEGS were CROSSED.
her skin was pale.
aufgemalte Augenbraun!
Grünes Licht,
besoffene Nutten,
vergewaltigte Weiber,
verheulte Gothics.
Lass MICH! und FAUST ins GESICHT!



______________________________________________________________________

Verachtung.


Ich bin ein Mensch, der sich selbst ausgrenzt.

 

 

 

 

 

Weißt du, wie es sich anfühlt, sich So alleine zu fühlen,
so als wäre man als einziger auf der Welt?

 

Oder als würde man d u r c h d r e h e n in seinem
eigenen Kopf?

 

Oder als ob man innerlich stirbt, und langsam spürt wie das
Gewebe wegrottet?

 

 

 

 

 

Zum Leben fehlt noch so vieles. Vor allem die Freiheit
wegzufahren, zu einer Raststätte, auf einen Berg, in eine andere

große Stadt, voller kaputter Menschen wie mir.

 

Kaputt heißt nicht gleich schlecht, mich reizt natürlich dieses
"kaputt", aber eins weiss ich sicher: die kaputten Menschen, werden
schlauer sterben als die Unwissenden.

 

 

 

Man nennt mich gern krank, man sagt mir oft in meinem Schädel
ist was durchgebrannt. Glaub nicht du kennst mich, ich spiele ein
Spiel mit euch, ihr weißt nicht mal wie ich aussehe, keiner weiss es,
ich schütze mich mit Schminke. Ich schütze mich mit meinen
eigenen Regeln.

 

"Ist das nicht KRANK wenn keiner weiss wie du bist?!"
Es geht DICH NICHTS AN!

 

 

Wenn ich mit
IHNEN

zusammen bin, fühle ich mich immer so als wollte ich
s t e r b e n.

 

 

 

Meine Träume liegen zerrüttet auf dem Boden. Jetzt noch nicht,
denn jetzt habe ich noch Hoffnung, jetzt verdränge ich alles.

 

 

 

 

 

Ich weiß nicht woher es kommt, aber es ist bei mir. Einfach dieses
depressive Lebensgefühl.

 

Wenn einem immerwieder das Herz zerfetzt wird,
möchte man es nicht meht pflicken.

Wäre ich ein glücklicher Mensch, wäre ich ungebildet. Wie soll man
es erklären? Man würde sich als glücklicher Mensch niemals
Gedanken über so etwas machen wie ich, mein Leben lang. Einige
werden sich fragen, was hast du mit deinen 16 Jahren erlebt? Mehr
als manch einer in seinem ganzen verficktem glücklichem Leben.
Das Leben besteht nicht aus Glücklichsein, deswegen bin ICH NICH
hier.

 

 

 

 

 

Ich erfahre letzterzeit so viele Dinge, worüber sich 9o% der
Menschheit nie Gedanken gemacht hat.

 

 

 

 

 

MENSCHEN ,die nichts anderes zutun haben außer mich zu verurteilen,
 
PROBIEREN MICH
 
 
ÜBER MICH SELBST
 
 
SCHLECHTER
 
 
FÜHLEN ZU LASSEN
 
 
ALS ICH ES SELBST
 
 
SCHON TU?!
17.7.08 05:09
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Schatten der Schläfer / Website (17.7.08 05:32)
Ich weiß.


dany / Website (3.9.08 22:10)
Hey hallo
Irgendwie ist dieser Blog so traurig, so depressiv. Bring doch ein wenig Farbe rein, ein wenig Fröhlichkeit. Das würde Dir guttun! Ich lese öfters mit.
Liebe Grüsse
Dany

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


______________________________________________________________________